Zahnarztpraxis

Das neu renovierte Wartezimmer bietet ein angenehmes, familiäres Ambiente. Musik, Bücher, Zeitungen und Zeitschriften sowie ein Fernsehgerät tragen zu einer entspannten Atmosphäre bei. Die Patienten und ihre Begleitpersonen können sich mit Wasser, Fruchtsäften, Tee oder Kaffee, aber auch mit Früchten und gesunden Snacks bedienen.





Die drei Behandlungszimmer sind ergonomisch aufgeteilt und verfügen über eine Dentareinheit Ritter D720, Diplomat D350 (Baujahr 2018), und Siemens Sirona M1, spezifisches Praxismobiliar der Marke Bausch sowie über hochleistungsfähige medizinische Geräte. Sowohl die medizinischen Geräte als auch die eingesetzten Arzneimittel entsprechen den höchsten Qualitätsansprüchen


Das zahnmedizinische Besteck wird in einem modernen medizinischen Heißbad gewaschen und gesäubert, wobei sie in Einzeltüten sterilisiert werden, bevor sie dann physisch in Spezialgeräten Marke Melag Typ Vakuklav 30, Green Tech ET10 Thermodesinfektor, Sterilizator SIEMENS DAC sterilisiert werden, das über ein Sonderprogramm zur Analyse der Sterilisierung verfügt.







Im rückwärtigen Teil der Praxis befindet sich das zahnmedizinische Labor. Auf diesen rund 40 Quadratmetern kann das eigene Personal Reparaturen oder provisorische zahntechnische Arbeiten durchführen, so dass sich dies auch niedrige Preise zur Folge hat. Die Komplexität oder die Schwierigkeit gewisser zahnmedizinischer Arbeiten bilden eine Herausforderung, die für uns gleichzeitig eine Anregung darstellt. Die medizinischen Nebenerscheinungen werden aufmerksam analysiert und kompetent erörtert.