Zahnästhetik

Bleaching:

Beim Bleaching werden hartnäckige Verfärbungen der Zähne und auch Zähne, die von Natur aus dunkler sind, aufgehellt. Zahnbleaching kann nur an gesunden Zähnen durchgeführt werden. Karies oder undichte Füllungen müssen zuerst behandelt werden. Langzeitstudien zeigten, dass das Bleichen von Zähnen keine negativen Nebenwirkungen oder Risiken beinhaltet.





Veneers:

Veneers sind dünne Keramikschalen, die auf die Zähne geklebt werden. Mit Veneers können Farbe, Form, Grösse und Zahnstellung korrigiert werden. Für minimal invasive Veneers müssen die Zähne dafür kaum, oft sogar gar nicht beschliffen werden.