Implantate

Unsere Praxis ist auf Implantologie spezialisiert. Dr. Marin ist ein von der Zahnärztekammer Nordrheinl zertifizierter Implantologe, mit einer Zusatzqualifikation beim IFZI in Nürnberg .


Einfache Implantate

Implantate werden als künstliche und festsitzende Zahnwurzeln in den Kieferknochen eingebracht. Dort wachsen sie fest mit dem Knochen zusammen. An diesen Implantaten können beispielweise Kronen, Brücken und Prothesen befestigt werden.


Implantate mit 3D-Planung.

Unser leistungsstarker und strahlungsarmer 3D-Röntgenapparat sorgt für eine verbesserte Sicherheit bei der Implantation von künstlichen Zahnwurzeln. Mit der digitalen Volumentomografie (DVT) lassen sich Kiefer, Kiefergelenk und alle angrenzenden anatomischen Strukturen wesentlich detaillierter abbilden. Die erfassten Daten werden im Computer zu einem dreidimensionalen Modell zusammengefügt, das sich von allen Seiten betrachten lässt und die präzise Planung von Eingriffen erheblich vereinfacht.


Feste Zähne auf 4 Implantaten.

Bei dieser Form der Versorgung mit festsitzendem Zahnersatz werden die Implantate schräg in den Kiefer eingebracht, wodurch sie selbst bei Patienten mit bereits zurückgebildetem Kieferknochen stabilen Halt finden. Unmittelbar danach wird die Kunststoffbrücke befestigt. Diese sogenannte Fast und Fixed-Methode ermöglicht bereits völlig unbeschwertes Sprechen, Essen und Lachen.


Mini-Implantate

Diese Zahnimplantate mit geringem Durchmesser können eine Lösung bei sehr geringem Platzangebot im Kieferknochen sein. Mini-Implantate werden bei bestimmten Indikationen verwendet, wodurch auf einen Knochenaufbau verzichtet werden kann. Mini-Implantate dienen auch zur temporären Verankerung von Zahnersatz.